Merkliste

Die Filmnächte in Dortmund am Hochofen

Kino zum Dahinschmelzen

Veranstaltungsort

Kaum ein anderer Ort verkörpert die Work-Life-Balance mehr als der ehemalige Hochofen auf Phoenix West. Dort, wo Jahrzehnte lang hart geschuftet wurde, entsteht nach und nach eine Freizeit- und Erlebniswelt, die in Zukunft auch von den Filmnächten Dortmund geprägt wird.

Einst brannten auf dem Gelände des Hoesch-Werks die Stahlkessel. Nun sind in den Sommermonaten die Kinobesucher:innen Feuer und Flamme, wenn sie vor dem gigantischen illuminierten Industrie-Panorama Blockbuster genießen und bei ihren Lieblingsfilmen unter dem Sternenhimmel dahin schmelzen.

Veranstaltungsprofil

Nach Dresden, Leipzig, Cottbus und Schwarzkollm ist Dortmund 2021 zum fünften Standort der Filmnächte geworden – die Agentur Neovaude hat sie ins Ruhrgebiet geholt. Viele Jahre lang hatte sie zuvor das „Kino im Park” im Westfalenpark durchgeführt und 2020 spontan das „Autokino am Hochofen” auf die Beine gestellt.

Die „Filmnächte Dortmund” laufen in den Sommermonaten als Open-Air-Kino. Langfristig sollen Konzerte, Festivals und Comedy-Shows als Highlights das Programm ergänzen. Durch die enge Kooperation mit lokalen Partner:innen können auch deren Angebote immer wieder vor Ort erlebt werden. Zudem gibt es Mitmachangebote und ein Rahmenprogramm vor den Filmen. Auf einer großen LED-Leinwand werden am Vorabend Filme als "Familienkino" gezeigt. 

In der ersten Spielzeit 2021 verfolgten rund 10.000 Besucher:innen die Filme auf dem Gelände des Baufelds 13. Für 2022 werden deutlich mehr erwartet.

Rund 10.000 Besucher:innen zum Auftakt

Daten und Fakten

Zeitraum: 18. Juni - 28. August 2022

Events:
Kino, Film-Premieren, Charity-Events, Festivals, Kultur-Formate, Firmen-Events
 

%_content%
%_content%
%title%
%content%